in ,

HACKATHON TRIFFT KULTURERBE – DAS DIGITALE SOFA #17 MIT ELISABETH KLEIN

„Ein Franchise für die gute Sache.“ Mit diesen Worten beschreibt Elisabeth Klein die „Coding da Vinci“ Kultur-Hackathons und gibt spannende Einblicke in ein einzigartiges Format, bei dem Entwickler, Designer und Gamer auf Kulturinstitutionen treffen.

Elisabeth Klein gibt als Projektkoordinatorin des „Coding da Vinci“ Kultur-Hackathons Rhein-Main im Gespräch mit Oliver Kemmann Antworten auf Fragen wie: Was sind offene Kulturdaten? Wie können aus ihnen Apps, Spiele und Visualisierungen entstehen? Wie läuft ein Hackathon ab? Und welches Ziel hat das alles? 

Viel Spaß mit dieser neuen Folge, die eindrucksvoll zeigt, wie sich das kreative Potenzial unseres digitalen Kulturerbes auf neue Weise nutzen und entfalten lässt!

Gerade unterwegs? Hier geht es zu unseren Audio-Versionen:

Bei Fragen und Anmerkungen oder Verbesserungsvorschlägen schickt uns gerne eine E-Mail an: DasDigitaleSofa@kemweb.de

Written by Sean Earley

Sean Earley is the director of new business development at Kemweb, a digital marketing consultant, blogger, writer, musician, producer and publisher. His passion is inspiring people and sharing ideas to help companies grow successful digital businesses. He also likes guitars and coffee.

INTERNET AUS DEM WELTALL – DAS DIGITALE SOFA #16 MIT PATRICK LEWIS

HACKER IM EINSATZ FÜR IT-SICHERHEIT – DAS DIGITALE SOFA #18 MIT IMMANUEL BÄR