in ,

ROCK ‘N‘ ROLL TEAMS – DAS DIGITALE SOFA #23 MIT MARTIN SEIBERT

„Das Unternehmen brauchte ein Werkzeug, um dem Chaos das ich verbreitete, Einheit zu gebieten – und das war Scrum.“ Martin Seibert über seinen ganz persönlichen Weg zum agilen Arbeiten und dem Unternehmenserfolg von Seibert Media.

Was hat Rock ‘n‘ Roll mit Mitarbeiterführung zu tun? Was kann agiles Arbeiten im Unternehmen bewegen? Was heißt eigentlich Neues Arbeiten? Und kann es funktionieren, dass Mitarbeiter ihr Gehalt selbst bestimmen?

Das Digitale Sofa war wieder on Tour: In Folge #23 spricht Oliver Kemmann bei Seibert Media in Wiesbaden mit Martin Seibert über seinen Weg vom Schüler, der Websites gestaltet zum Mitgründer und Geschäftsführer eines Unternehmens mit über 130 Mitarbeitern. Gemeinsam helfen sie großen Unternehmen dabei mit den richtigen Methoden und der richtigen Software in Teams besser zu arbeiten. Er zeigt mit humorvollen Beispielen, wie Richtlinien und Regulationen oft Prozesse eher behindern und warum agiles Arbeiten sehr sinnvoll ist. Darüber hinaus gibt er Einblicke in die außergewöhnliche Mitarbeiterkultur von Seibert Media, in der zum Beispiel Gehaltserhöhungen gemeinsam und agil gestaltet werden.

Gerade unterwegs? Hier geht es zu unseren Audio-Versionen:

Bei Fragen und Anmerkungen oder Verbesserungsvorschlägen schickt uns gerne eine E-Mail an: DasDigitaleSofa@kemweb.de

Written by Sean Earley

Sean Earley is the director of new business development at Kemweb, a digital marketing consultant, blogger, writer, musician, producer and publisher. His passion is inspiring people and sharing ideas to help companies grow successful digital businesses. He also likes guitars and coffee.

DIGITALISIERUNG IM HANDWERK – DAS DIGITALE SOFA #22 MIT CHRISTOPH KRAUSE

AGILES ARBEITEN – DAS DIGITALE SOFA #24 MIT PHILIPP DIEBOLD